Bei Fragen : hallo@rustic-and-organic.de
Warenkorb
0,00 
AGB

Geltungsbereich

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen enthalten die zwischen Ihnen und uns, der Firma 404MEDIA als Anbieter des Tierfutters der Marke „Rustic & Organic“ (Töpferstraße 18, 19336 Bad Wilsnack, Umsatzsteuer-ID – DE272168028) der Einfachheit halber nachfolgend „Rustic & Organic“ genannt, auf der Seite www.rustic-and-organic.de, vertreten durch den Geschäftsführer Stefan Pingel, ausschließlich geltenden Bedingungen, soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarungen zwischen den Parteien abgeändert werden.
Eigentumsvorbehalt

Bei Verträgen mit Verbrauchern bleibt die Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrages, einschließlich der Versandkosten, durch den Kunden Eigentum der Rustic & Organic.

Bei Verträgen mit Unternehmern bleibt die Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung Eigentum der Rustic & Organic.

Geraten Sie mit der Zahlung länger als 14 Tage in Verzug, haben wir das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern. Bei Nichteinhaltung der Zahlungsfrist behalten wir uns das Recht vor, offene Forderungen an Dritte abzutreten bzw. gerichtliche Schritte einzuleiten.

Handeln Sie als Unternehmer, so sind Sie zur Weiterveräußerung der Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb berechtigt. Sämtliche hieraus entstehenden Forderungen gegen Dritte treten Sie in Höhe des jeweiligen Rechnungswertes (einschließlich Umsatzsteuer) im Voraus an Rustic & Organic ab. Rustic & Organic nimmt diese Abtretung an. Diese Abtretung gilt unabhängig davon, ob die Vorbehaltsware ohne oder nach Verarbeitung weiterverkauft worden ist. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen auch nach der Abtretung ermächtigt. Die Befugnis der Rustic & Organic, die Forderungen selbst einzuziehen, bleibt davon unberührt. Die Rustic & Organic wird jedoch die Forderungen nicht einziehen, solange Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen gegenüber der Rustic & Organic nachkommen und nicht in Zahlungsverzug geraten und kein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt ist.

Gewährleistung

Ihre Gewährleistungsrechte ergeben sich aus den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften.

Klarstellend wird darauf hingewiesen, dass es sich bei der Angabe des Mindesthaltbarkeitsdatums nicht um eine zusätzliche Garantie im Rechtssinne handelt, sondern um eine gesetzliche Verpflichtung.

Handeln Sie als Unternehmer, trifft Sie die kaufmännische Untersuchungs- und Rügepflicht. Sie als Unternehmer haben die erhaltene Ware umgehend auf Vollständigkeit oder etwaige Mängel hin zu überprüfen und dabei festgestellte Abweichungen oder Mängel innerhalb einer Frist von 7 Kalendertagen schriftlich zu rügen (Mängelrüge). Versteckte Mängel sind unverzüglich nach ihrer Entdeckung zu rügen. Unterlassen Sie als Unternehmer die geregelten Anzeigepflichten bzw. wird die Mängelrüge nicht rechtzeitig erhoben, gilt die gelieferte Ware als genehmigt. Ansprüche aus Gewährleistung, Schadenersatz wegen des Mangels selbst und Irrtum sind in diesem Fall ausgeschlossen.

Handeln Sie als Unternehmer, beträgt bei neuen Waren die Verjährungsfrist für Mängel ein Jahr ab Gefahrübergang.

Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, sind Sie dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an die Rustic & Organic auf Ihre Kosten zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen.
Haftung

Die Rustic & Organic haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für eine Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder unserer Erfüllungsgehilfen.

Ferner haften wir für die fahrlässige oder vorsätzliche Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als in diesem Absatz beschriebener Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Rustic & Organic – Onlineshops.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt die Rustic & Organic keinerlei Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind

ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir übernehmen weiters keine Haftung für Irrtum bei den Angaben zu Preisen.

1. Zustandekommen des Vertrages

Die Angebote unseres Online-Shops sind unverbindlich. Mit dem Anklicken des Bestell-Buttons erklärt der Nutzer verbindlich gegenüber dem Anbieter, den Inhalt des Warenkorbes erwerben zu wollen. Der Vertrag kommt durch Erklärung des Anbieters nach Absenden der Bestellung zustande. Die Erklärung geht dem Nutzer unmittelbar nach Anklicken des Bestell-Buttons zu. Mit ihm ist der Vertrag zustande gekommen.

Achtung bei Zahlung per Überweisung (Vorkasse): Sollten wir innerhalb von 5 Werktagen nach Bestellung der Ware keinen Geldeingang auf unserem Konto feststellen, so gehen wir davon aus, das Sie an der Lieferung der Ware kein Interesse mehr haben. Wir werden die Bestellung dann stornieren.

2. Informationspflichten

2.1 Der Nutzer ist bei der Bestellung verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Sofern sich Daten des Kunden ändern, insbesondere Name, Anschrift, und E-Mail-Adresse ist der Nutzer verpflichtet, dem Anbieter diese Änderung unverzüglich per E-Mail oder bei registrierten Kunden (Kundenkonto) durch Änderung der Angaben im Kundenbereich des Online-Shops mitzuteilen.

2.2 Unterlässt der Nutzer diese Information oder gibt er von vornherein falsche Daten, insbesondere eine falsche E-Mail-Adresse an, so kann der Anbieter, soweit ein Vertrag zustande gekommen ist, vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt wird schriftlich erklärt. Die Schriftform ist auch durch Absenden einer E-Mail gewahrt.

2.3 Der Anbieter sendet dem Kunden unmittelbar nach Abschluss des Vertrages eine E-Mail mit den Kundeninformationen an die bei der Bestellung vom Nutzer angegebene E-Mail-Adresse.

2.4 Der Nutzer verpflichtet sich, den Anbieter unverzüglich zu informieren, wenn diese E-Mail ihn nicht innerhalb von 48 Stunden nach Abschluss des Vertrages erreicht hat. Bitte beachten Sie, dass an Wochenenden keine Auslieferung erfolgt.

2.5 Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, das von ihm angegebene E-Mail-Konto ab dem Zeitpunkt der Angabe erreichbar ist, und nicht aufgrund von Weiterleitung, Stilllegung oder Überfüllung des E-Mail-Kontos ein Empfang von E-Mail-Nachrichten ausgeschlossen ist.

2.6 Die Fehlerhaftigkeit der Angaben wird vermutet, wenn eine an den Nutzer gerichtete E-Mail dreimal hintereinander zurückkommt, oder die Leistung aufgrund fehlerhafter Anschrift nicht erbracht werden kann.

3. Preise

3.1 Alle Preise sind Endpreise in Euro inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Sollten z.B. Sonderangebote nur für einen bestimmten Zeitraum gelten, so wird auf den Zeitraum der Sonderaktion deutlich hingewiesen.

3.2 Sonderangebote sind gültig solange der Vorrat reicht. Zwischenverkauf vorbehalten.

3.3 Preiskorrekturen aufgrund von Irrtümern oder Preisänderungen durch unsere Lieferanten behalten wir uns vor.

4. Datenschutz

4.1 Kundendaten werden ausschließlich für die Abwicklung der Bestellung gespeichert und verwendet. Grundlage hierfür sind die einschlägigen Datenschutzbestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Teledienstedatenschutzgesetzes. Sie können jederzeit und unentgeltlich Auskunft über Ihre Daten erhalten.

4.2 Zusätzliche Serviceleistungen (Kundenkonto, Newsletter) erfordern aufgrund der genannten Gesetze die Zustimmung des Nutzers.

4.3 Registrierte Kunden (Kundenkonto): Der Nutzer ist verpflichtet, Benutzerkennwort und Passwort sorgfältig aufzubewahren und so zu behandeln, dass ein Verlust ausgeschlossen ist und Dritte keine Kenntnis davon erlangen können. Bei Verlust des Passwortes ist der Nutzer verpflichtet, den Anbieter unverzüglich zu informieren. Das kann auch per E-Mail geschehen. Der Anbieter wird den Zugang des Nutzers zum Passwortgeschützten Bereich unverzüglich nach Eingang der Mitteilung sperren. Die Aufhebung der Sperre ist erst nach schriftlichem Antrag des Nutzers beim Anbieter möglich. Die mögliche Neuregistrierung des Nutzers bleibt davon unberührt. Hat ein Dritter aufgrund unsorgsamer Behandlung des Passwortes Kenntnis vom Benutzerkennwort und/ oder Passwort erhalten, so haftet der Nutzer für die unter diesem Benutzerkennwort und Passwort getätigten Bestellungen bis zum Zeitpunkt des Einganges der Verlustmeldung in voller Höhe. Hat der Nutzer die Kenntnis eines Dritten vom Benutzerkennwort und Passwort nicht zu vertreten, so ist die Haftung auf 50 Euro beschränkt.

5. Widerrufsrecht

Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mai) oder – wenn dem Kunden die Ware vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Ware widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten gem. Art. 246 § 2 i. V. m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflicht gem. § 312g Abs. 1 S. 1 BGB i. V. m. Art. 246 § 3 EGBG. Zur Wahrung der Widerruffrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.

Der Widerruf durch Rücksendung der Ware ist zu richten an:
404MEDIA
Stefan Pingel
Töpferstraße 18
19336 Bad Wilsnack

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu geben und ggf. gezogene Nutzung (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur im verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, muss der Kunde Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass der Kunde die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen muss. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzung muss der Kunde Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzung oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise (Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware) hinausgeht.

Bitte beachten Sie: Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

6. Lieferung der Waren, Erbringung von Dienstleistungen

6.1 Die Bestellung wird unverzüglich, spätestens jedoch am darauf folgenden Arbeitstag nach ihrem Eingang beim Anbieter bearbeitet. An Wochenende und an Feiertagen erfolgt keine Auslieferung.

6.2 Mit der Übergabe der Waren an das Lieferunternehmen hat der Anbieter seine Leistungspflicht erbracht und geht die Gefahr auf den Nutzer über. Bei eventuellen Transportschäden ist der jeweilige Transporteur zuständig. Offensichtliche Reklamationen und Beschädigungen sind dem Transporteur und uns sofort nach Erhalt der Ware mitzuteilen. Beschädigte Pakete sind bis zur Schadensregulierung für eine mögliche Überprüfung aufzubewahren.

6.3 Die Dienstleistungen werden dem Nutzer gegenüber sofort erbracht, soweit keine anderen Vereinbarungen getroffen sind. Soll die Dienstleistung nicht über das Internet erbracht werden, und ist der Nutzer nicht unter der von ihm angegebenen Adresse auffindbar, so gerät der Nutzer in Verzug mit der Annahme der Leistung. Er hat dem Anbieter dann die durch die vergebliche Anfahrt entstandenen Mehraufwendungen zu ersetzen.

6.4 Der Anbieter braucht die versprochene Dienstleistung nicht mehr zu erbringen und kann vom Vertrag zurücktreten, wenn der Nutzer trotz schriftlicher Vereinbarung eines Termins zweimal hintereinander nicht anzutreffen war.

6.5 Erbringt der Anbieter die versprochenen Dienstleistung nicht zu dem vereinbarten Zeitpunkt, so kann der Nutzer vom Vertrag zurücktreten. Sollte ein Artikel nicht vorrätig sein, ist dies dem Käufer umgehend mitzuteilen.

6.6 Der Anbieter behält sich vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der vertragsgemäßen Leistung eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung (Ware oder Dienstleistung) zu erbringen.

6.7 Ist eine Erbringung einer preislich und qualitativ gleichwertigen Leistung nicht möglich, so kann der Anbieter sich vom Vertrag lösen und braucht die versprochene Leistung nicht zu erbringen. Der Anbieter verpflichtet sich in diesem Falle, den Nutzer unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und eine gegebenenfalls bereits erbrachte Gegenleistung des Nutzers unverzüglich zurückzuerstatten.
7. Verpackungs- und Versandkosten

7.1 Die Kosten für die Verpackung übernimmt der Anbieter.

7.2 Die Höhe der Versandkosten beträgt für ein versichertes Paket innerhalb von Deutschland 5,39 Euro. Für Lieferungen ins europäische Ausland nehmen Sie bitte vorab Kontakt mit uns auf.

8. Zahlung

8.1 Bei Zahlung per Vorkasse erhalten Sie die Bankdaten mit der Auftragsbestätigung per E-Mail. Der dort genannte Gesamtbetrag ist umgehend zu überweisen, soweit nichts anderes vereinbart wurde.

8.2 Bei der Zahlung per Nachnahme muss der Gesamtbetrag aus der Auftragsbestätigung an den Zusteller bezahlt werden. Bestellungen per Nachnahme sind derzeit aber leider nicht möglich.

8.3 Die Zahlung per Rechnung gewähren wir nur Geschäfts- und Stammkunden unserer Wahl.

8.4 Der Onlineshop „Rustic-and-organic.de“ behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen. Dieses wird Ihnen in der Auftragsbestätigung mitgeteilt.

8.5 Wir versenden unsere Ware grundsätzlich nur gegen Vorkasse ins Ausland.

9. Eigentumsvorbehalt

9.1 Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum von „rustic-and-organic.de“, unabhängig vom Ablauf der Widerrufsfrist.

9.2 Der Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen ist Bad Wilsnack. Gerichtsstand ist das Amtsgericht Perleberg.

10. Gewährleistung

10.1. Die Gewährleistung folgt den gesetzlichen Bestimmungen mit Maßgabe der nachfolgenden Regelungen.

10.2. Der Nutzer ist verpflichtet, die erhaltene Ware sofort auf offensichtliche Fehler zu überprüfen. Stellt er offensichtliche Fehler fest, so hat er das unverzüglich gegenüber dem Anbieter mitzuteilen. Unterlässt er das, so kann er gegenüber dem Anbieter keine Gewährleistungsansprüche wegen dieser Fehler mehr geltend machen.

10.3 Der Anbieter haftet nicht für Fehler, deren Auftreten durch den Nutzer verursacht wurde. Das gilt auch für gewöhnliche Abnutzungserscheinungen oder Veränderung. Die Ausübung des Widerrufsrechtes durch den Nutzer bleibt davon unberührt.

10.4 Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Ware gelten nach Wahl des Kunden die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mängelbeseitigung/Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auch Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung so wie des Ersatzes ihrer vergeblichen Aufwendungen.

10.5 Wir sind bemüht, die Fotos der ins Internet gestellten Artikel so originalgetreu wie möglich zu gestalten. Die Farbwiedergabe hängt jedoch auch von der jeweiligen Bildschirm- und Grafikeinstellung sowie der Qualität des Monitors des Kunden ab. Als Mangel gelten somit keinesfalls Form- und natürliche Farbschwankungen und/oder -abweichungen der verwendeten Artikel, unabhängig davon, ob auf diese möglichen Farbschwankungen und/oder -abweichungen im Einzelfall ausdrücklich hingewiesen wurde.

11. Anwendbares Recht

Es gilt Deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

12. Abweichende Bedingungen des Kunden

Für den Fall, dass der Kunde eigene Allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet, die von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen inhaltlich abweichen, gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Unternehmens 404MEDIA als Anbieter von Rustic-And-Organic.de.

13. Geltungsbereich

Der Onlineshop „Rustic-And-Organic.de“ ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den zu diesem Zeitpunkt gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

14. Allgemeines

14.1 Unsere Lieferungs- und Zahlungsbedingungen sind stets verbindlich. Durch eine Bestellung oder Lieferung erkennt der Käufer die Bedingungen zur Zahlung und Lieferung an.

14.2 Bei unseren Produkten aus handwerklicher Fertigung, sowie aus Naturerzeugnissen kann es zu kleinen Unebenheiten, Farbabweichungen, Musterabweichungen oder Größenabweichungen kommen. Diese berechtigen nicht zu Gewährleistungsansprüchen.

15. Haftungshinweise

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich die Betreiber verantwortlich.

16. Copyright

Das Copyright der Texte und Abbildungen der Produkte liegt beim Onlineshop „rustic-and-organic.de“ und den Herstellern/Lieferanten der Produkte. Alle Rechte vorbehalten.

17. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

18. Hinweise für Verbraucher zur außergerichtlichen Streitbeilegung

18.1 Hinweispflicht nach der ODR-Verordnung (Art. 14 Abs. 1 ODR-VO)
Link auf die Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Unsere E-Mail-Adresse lautet: info@rustic-and-organic.de

18.2 Hinweispflicht nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (§ 36 VSBG)
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und grundsätzlich nicht bereit.

© 2017 Rustic-and-organic.de

Stand 05.01.2018

Weitere Informationen
Bestellvorgang

Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons [in den Warenkorb] in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons [Warenkorb] unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons [Löschen] wieder aus dem Warenkorb entfernen.

Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button [zur Kasse]. Bitte geben Sie dann Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Ihre Daten werden unverschlüsselt übertragen. Nach Eingabe Ihrer Daten und Auswahl der Zahlungsart gelangen Sie über den Button [Eingaben prüfen] zur Bestellseite, auf der Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen können. Durch Anklicken des Buttons [Bestellen] schließen Sie den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Auf den einzelnen Seiten erhalten Sie weitere Informationen, z.B. zu Korrekturmöglichkeiten.

Vertragstext

Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Die Bestelldaten werden Ihnen per Email zugesendet.
Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.